Dr. med. Holger Roick

»

Studium der Humanmedizin in Düsseldorf.

»

 

Promotion an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf über Beteiligung des Nervensystems bei HIV-Infektionen.

»

Facharztausbildung für Neurologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

»

 

1996-2006 Oberarzt der Neurologischen Klinik des Schwarzwald-Baar-Klinikums Villingen-Schwenningen GmbH.

»

 

1996-2006 Leitung der Fachambulanz für Bewegungsstörungen u. Botulinum-Toxin Behandlungen am Klinikum Villingen-Schwenningen.

»

2003-2006 leitender Arzt des Regionalen Schlaganfallschwerpunktes Schwarzwald-Baar-Heuberg.

»

Zusatzbezeichnung „Spezielle Neurologische Intensivmedizin

»

 

Spezialisierung auf den Gebieten extrapyramidal-motorischer, neuro-vaskulärer und neuro-immunologischer Erkrankungen (insbesondere Multiple Sklerose)
» Seit Juli 2006 niedergelassener Neurologe in der E/M/S/A-Gemeinschaftspraxis.