ISO-Zertifizierung

Das EMSA-Zentrum ist seit 2006 mit der aktuellen europäischen Norm EN ISO 9001:2000 zertifiziert.

In dieser Norm wird modellhaft das gesamte Qualitätsmanagementsystem, z. B. einer Arztpraxis umschrieben. Sie ist die Basis für ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem. Wesentlicher Bestandteil eines Qualitätsmanagementsystems ist es, die Aufgaben und Abläufe eines Unternehmens in seiner Wechselwirkung zu erkennen und zu beschreiben, um Transparenz im Unternehmen zu erhalten, Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen und zu nutzen, sowie klare, rationelle Abläufe zu erreichen.

 

» Mehr Informationen über ISO Zertifizierung.

MS-Schwerpunktzentrum der DMSG

Ab 2016 ist das EMSA-Zentrum als Schwerpunktzentrum von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zertifiziert.

 

» Mehr Informationen über die DMSG

Neuromuskuläre Schwerpunktpraxis der DGM

Seit 2011 ist das EMSA-Zentrum als Schwerpunktpraxis der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke (DGM) geführt. Wir sind hierbei assoziiert zum Neuromuskulären Zentrum der Universitätsklinik Ulm.

 

» Mehr Informationen über die DGM

Center of Excellence

Seit 2008 ist das EMSA-Zentrum Mitglied der NeuroTransData/Centers of Excellence (NTD), eines bundesweiten Verbundes hochqualifizierter neurologischer, nervenärztlicher und psychiatrischer Praxen, die bestimmte selbst vorgegebene Kriterien erfüllen müssen (z. B. Qualitätsmanagement/ISO9001, Geräte-Ausstattung, Patientenanzahl etc.). Im Rahmen dieses Verbundes werden auch klinische Studien mit neuen und innovativen Behandlungen durchgeführt.

 

» Mehr Informationen über das Center of Excellence.