Spam Mails

Liebe Patientinnen und Patientinnen,


offensichtlich werden wie bereits 2018 und 2019 wieder E-Mails mit Rechnungsaufforderungen unter Verwendung unseres Namens an Patienten, Firmen und Privatpersonen versandt.Die E-Mails enthalten oft eine Rechnung / Forderung und weitere Anhänge, die der Leser "anklicken" soll.

 

Bitte beachten Sie, dass wir prinzipiell keine Rechnungen per E-mail versenden!

 

Die Absender verwenden dabei "gekaperte" Email Adressen (sogenanntes Mail-Phishing oder Mail-Spoofing) wie  - in unserem Fall - z.B. "info@emsa-singen.de“, so daß die Nachricht auf den ersten Blick seriös erscheint. 

Wie aus den ‚Klarnamen‘ der Absender erkennbar, werden E-Mails Abe in Wirklichkeit von Servern aus dem Ausland versendet.

Diese Problem ist bereits früher bundesweit aufgetreten und wird auf der Webpage der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (www.kvbawue.de) und des Bundesamtes für Sicherheit  in der Informationstechnik (BSI) näher erläutert (www.bsi-fuer-buerger.de).

Hier werden auch Möglichkeiten aufgeführt, sich besser zu schützen (z.B. Spamfilter).
Leider haben wir keinerlei Einfluss auf die Versendung dieser Spammails, da diese nicht von unseren Servern versandt werden.

Wir empfehlen, die auf obigen Webpages (KVBW und BSI) aufgeführten Sicherheitsmassnahmen bei Ihnen zu überprüfen und  anzuwenden bzw. im Zweifelsfall die Email zu ignorieren und zu löschen.

Ihr Praxis Team

Zentrum für

Neurologie / Psychiatrie / Neuroradiologie

 

Freiheitstraße 23

78224 Singen

 

Telefon-Zentrale 07731 - 95 99 10

Telefax 07731 - 95 99 39

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag

8.00 - 18.00 Uhr